INFOMAPPE


ABLAUF

  • Anreise des Teams
  • Spielort-Besichtigung
  • Aufbau der Technik und Einrichtung der Bühne ca. 1-2h
  • Vorbereitung der Vorstellung, Technik-Check, Probe (ca. 1h)
  • Vorstellung "Jesus Mohammed geht baden" (80min)
  • Gespräch über die Inszenierung (20 min)
  • Workshop auf Wunsch (90min)
  • Abbau (30min)

TECHNIK

  • Das Stück wird auf einer Bühne gespielt. Bei einer ebenerdigen Spielfläche müssen die Sichtlinien für die jungen Zuschauer beachtet werden.
  • Die maximale Zuschauerzahl ist 200 Zuschauer, das Alter der Zuschauer sollte auch bei Familienvorstellungen 9 Jahre nicht unterschreiten
  • Spielfläche: mindestens Breite 6m, Tiefe 6m oder Hinter- und/oder Seitenbühne, min. Höhe 3,0 m.
  • Zuschauerbegrenzung: 180 bei Schulvorstellungen,
  • Der Raum sollte einen schwarzen Rückhänger oder eine neutrale Rückwand haben. Der Raum sollte verdunkelbar sein.
  • Für die Beleuchtung benutzen wir das vorhandene Licht des Spielortes, bei nicht vorhandener Beleuchtungsanlage sind wir in der Lage eine eigene Lichtanlage mitzubringen und zu installieren. Dazu bedarf es besonderer Absprachen. Wir kommen mit einem Techniker, der die Einspielungen und Lichtstimmungen abruft.
  • Wir benötigen eine Tonanlage für Einspielungen, die wir mitbringen. Bei Bedarf können wir eine Tonanlage mitbringen, auch hier sind besondere Absprachen nötig.

TERMINE

30.06.2016 / 19:00 Uhr
05.06.2016 / 19:00 Uhr
20.06.2016 / 10:00 Uhr

23.05.2017 / 19:00 Uhr

05.07.2017 / 19:00 Uhr

21.07.2017 / 19:00 Uhr

23. Clingenburg Festspiele

23. Clingenburg Festspiele

23. Clingenburg Festspiele

24. Clingenburg Festspiele

24. Clingenburg Festspiele

24. Clingenburg Festspiele

Freilichtbühne

Freilichtbühne

Freilichtbühne

Rosengarten

Freilichtbühne

Rosengarten